Autor

92 Seiten

Tradition und Tragödie - das Judentum in Preußen

Tradition und Tragödie - das Judentum in Preußen
Erschienen: März 2011
ISSN: 1619-8336
Inhalt:
  • Diese Dokumentation befasst sich unter anderem mit dem Kampf des Polizeivizepräsidenten Dr. Bernhard Weiß (1927-1932) gegen den in Deutschland aufkommenden Nationalismus, vertreten durch den von Hitler als Gauleiter der NSDAP für die Reichshauptstadt Berlin eingesetzten Dr. Joseph Goebbels.

    Im Interesse einer umfassenden Betrachtung hat Polizeipräsident a.D. Georg Schertz auf unseren Wusch in der letzten Jahreshauptversammlung des Förderkreises Polizeihistorische Sammlung Berlin e.V. am 24. März 2011 einen Vortrag zum Thema "Tradition und Tragödie - das Judentum in Preußen" gehalten. Dieser Vortrag hat die anwesenden Mitglieder des Förderkreises stark beeindruckt, so dass der Wunsch auf Veröffentlichung des Vortrages sehr verständlich ist.

Fk. PhS Berlin e.V.

  • Platz der Luftbrücke 6
    12101 Berlin
    +49 (0)30 4664 994762
    Info @ PhS-Berlin.de
  • Folgen sie uns auch auf:

Weiteres

PhS Fk. Polizeihistorische Sammlung Berlin e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.