Impressum

Herausgeber dieser Internetpräsenz ist:

Förderkreis Polizeihistorische Sammlung Berlin e.V.
Platz der Luftbrücke 6, 12101 Berlin
+49 (0) 30 4664-994762 (Phone)
+49 (0) 30 4664-994798 (Fax)
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich für den Aufbau, Gestaltung und Administration diese Webseite ist:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Verein ist eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Berlin Charlottenburg am 31. Juli 1990 unter der Nummer: 10359NZ mit Sitz in Berlin Tempelhof-Schöneberg

Jeder Beitrag zu einem Thema auf dieser Webseite enthält den Namen des verantwortlichen Autoren. Für technische bzw. ergänzende Detailangaben in den einzelnen Kategorien der Ausstellungen bzw. der Exponaten, unterliegen der Verantwortung der jeweiligen Abteilungsleitung.

In den Vorstand wurden von der Mitgliedervollversammlung gewählt:

René Behrendt

René Behrendt
Vorsitzender

Bernd Maaß

Bernd Maaß
stellvertretender Vorsitzender
Technik und Fahrzeuge

Rainer Fuchs

Rainer Fuchs
Schatzmeister

Dr. Jens Dobler

Dr. Jens Dobler
Schriftführer
Leiter der Polizeihistorischen Sammlung Berlin


  • AGB

    Allgemeines

    Diese Internetseite befindet sich im Besitz des Förderkreis Polizeihistorische Sammlung Berlin e.V., hier nur genannt Förderkreis und wird von dieser betrieben. Der Förderkreis ist berechtigt, Aspekte oder Merkmale sowie den Inhalt dieser Internetseite jederzeit zu ändern oder einzustellen.

    Angebot (Content)

    Die Angebote vom Förderkreis sind freibleibend und ohne Bindungswirkung. Dem Förderkreis steht es frei, zur Erbringung und Übermittlung der Leistungen aufgrund des technischen Fortschritts oder wissenschaftlicher Erkenntnisse neuere bzw. andere Technologien, Systeme, Verfahren oder Standards zu verwenden, als zunächst angeboten. Überdies behält sich der Förderkreis das Recht vor, die Leistungen zu erweitern, zu ändern und Verbesserungen vorzunehmen, soweit eine solche Änderung unter Berücksichtigung der Interessen vom Förderkreis für den Kunden zumutbar ist. Dies gilt auch im Falle von Gesetzesänderungen oder -ergänzungen.

    Die urheberrechtlich geschützten Leistungen vom Förderkreis gleich welcher Art, kostenpflichtig oder kostenfrei, dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung vom Förderkreis weder ihrem Sinn nach, noch nach ihrem Design verändert oder in einer anderen Weise bearbeitet, abgeändert und/oder manipuliert werden. Nachahmungen welcher Art auch immer sind unzulässig. Die Verletzung des Urheberrechts vom Förderkreis zieht Schadenersatzansprüche nach sich. Insbesondere gilt dies für das vom Förderkreis Angebot der kostenfreien Grafiken. Die kostenfreien Grafiken, gleich welcher Art, bleiben im Besitz vom Förderkreis, lediglich die Ansicht ist kostenfrei. Ihnen ist bekannt, dass Sie durch das Herunterladen oder die Zusendung des Quellcodes keine Eigentumsrechte erwerben. Werden kostenlose Dienste und Leistungen zur Verfügung gestellt, können diese jederzeit und ohne Vorankündigung eingestellt werden. Daraus ergibt sich kein Recht auf Ersatz oder Ausgleich.

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Inhalt nicht auf Ihrer Seite eingebunden werden darf. Das Framing oder Inline-Linking ist für sämtliche Inhalte der gesamten Webseite verboten. Ein Link darf ausschließlich auf eine gesamte Seite, samt Kopfleiste und Navigationsleiste gesetzt werden, und diese Seite hat in einem neuen Fenster unter Anzeige der URL von "http://www.phs-berlin.de" zu erscheinen. Die Benutzung des Logos vom Förderkreis als Link bedarf der schriftlichen Genehmigung.

    Die Einbindung von einem Inhalt jeglicher Art vom Förderkreis verursacht bei uns Kosten für den Datentransfer und verletzt Urheberrechte. Sollten Sie Inhalte ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis also wiederrechtlich nutzen, müssten wir Ihnen die entstandenen Kosten in Rechnung stellen. Diese betragen in jedem Einzelfall mindestens EUR 1000, das Recht auf Schadensersatz bleibt davon unberührt.

    Abänderung von Bestimmungen

    Der Förderkreis ist berechtigt, jederzeit die auf die Benutzung dieser Site anwendbaren Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise zu ändern oder zu modifizieren oder neue Bestimmungen zu schaffen, einschließlich, ohne Beschränkung, Gebühren oder Belastungen für die Benutzung aufzuerlegen. Diese Änderungen, Modifikationen, Ergänzungen oder Streichungen sind sofort ohne Mitteilung wirksam.

    Beachten sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung sowie die Distanzierungserklärung.

  • Datenschutz

    Datenschutzhinweise für die Internetseite: www.PHS-Berlin.de und www.PHS-Berlin.de sowie den zugehörigen Unterseiten.

    Bei einem Besuch auf www.PHS-Berlin.de erheben wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Es fallen jedoch Daten an, die in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert und ausschließlich anonym zu Statistikzwecken ausgewertet werden.

      Jeder Datensatz besteht aus:
    • Ihrer IP-Adresse
    • dem Datum, der Uhrzeit und der Zeitzone der angeforderten Daten
      (= Art des Requests, Protokolltyp)
    • dem Zugriffsstatus
      (= Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
    • Größe der Datei
    • Namen der Datei
    • Information über die Website, von der aus Sie zu uns gefunden haben
      (= der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde)
    • Beschreibung des Typs der verwendeten Webbrowserversion inkl. Betriebssystem
    • PhS-Berlin.de und PhS-Berlin.info Seitenabrufe sowie die Unterseiten, die Sie bei uns besuchen

    Um den Funktionsumfang unseres Internetangebotes zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten, verwenden wir so genannte „Cookies“. Mit Hilfe dieser „Cookies“ können bei dem Aufruf unserer Webseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnten allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

    Senden Sie uns Ihre Daten (z.B. Kontakt), werden wir personenbezogene Daten speichern. Personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dies können je nach Vertragsart neben Name, Anschrift, E-Mail Adresse, Geburtsdatum, Beruf und Bankverbindung auch andere sensible Daten sein. Diese Daten werden von uns und unseren gemäß § 11 BDSG sorgfältig ausgesuchten Partnerunternehmen unter Anwendung der Vorschriften des BDSG und des TDDSG durch technische und organisatorische Maßnahmen geschützt. Wir geben Ihre bei uns gespeicherten Daten nicht an externe Dritte weiter.

    Gemäß § 34 BDSG haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft Ihrer bei uns gespeicherten Daten sowie gemäß § 35 BDSG jederzeit das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung dieser personenbezogenen Daten.

  • Distanzierung

    Aufgrund der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze und Rechtsprechung müssen wir Sie hierüber informieren:

    DISTANZIERUNGSERKLÄRUNG

    Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12.05.1998 entschieden, dass man durch die Anbringung bzw. Ausbringung von Links, die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann - so das Landgericht Hamburg - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seite, beziehungsweise des gesamten Internet distanziert. Wir haben auf dieser www.PHS-Berlin.de - Webseite Links zu anderen Seiten im Internet angelegt. Für alle diese Links gilt:

    Wir möchten ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Webseiten auf unserer gesamten Webseite inclusive aller Unterseiten und deren Unterlinks oder andere Weiterleitungsmechanismen. Diese Erklärung gilt für alle, auf unserer Homepage ausgebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Links, Banner oder sonstige Verknüpfungen führen.

    Wir bitten Sie, wenn Sie einen solchen Link bemerken, diesen uns unverzüglich mitzuteilen.

  • Inhaltsnutzung

    § 1 Geltungsbereich
    Für die Nutzung dieser Website gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite (im Folgenden: Anbieter) die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung des Forums und der Communityfunktionen ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.

    § 2 Registrierung, Teilnahme, Mitgliedschaft in der Community

    1. Voraussetzung für die Nutzung des Forums und der Community ist eine vorherige Registrierung, welche zuvor über den Vorstand den Förderkreis PhS Berlin e.V. oder durch einen ordentlich bestellten Beisitzer beantragt und befürworten wurde. Mit der erfolgreichen Registrierung wird der Nutzer Mitglied der Community.
    2. Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.
    3. Der Nutzer darf seinen Zugang nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.
    4. Erlaubt sind nur Klarnamen. Ein Klarname besteht aus dem Rufnamen und Familiennamen. Bei mehreren Rufnamen ist es statthaft, diese mit dem ersten Buchstaben der jeweiligen Rufnamens mit Punkt abzukürzen. Der Trennstrich zwischen den Rufnamen bleibt unberührt. Bei Sonderfällen entscheidet der Vorstand gemeinsam mit den Beisitzern.

    § 3 Leistungen des Anbieters

    1. Der Anbieter gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge auf seiner Webseite zu veröffentlichen. Der Anbieter stellt den Nutzern dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten unentgeltlich ein Diskussionsforum mit Communityfunktionen zur Verfügung. Der Anbieter ist bemüht, seinen Dienst verfügbar zu halten. Der Anbieter übernimmt keine darüber hinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.
    2. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereit gestellten Inhalte.


    § 4 Haftungsausschluss

    1. Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.
    2. Von dem in Absatz 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

    § 5 Pflichten des Nutzers

    1. Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Anbieter, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge zu veröffentlichen,
      1. deren Veröffentlichung einen Straftatbestand erfüllt oder eine Ordnungswidrigkeit darstellt,
      2. die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen,
      3. die gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz verstoßen,
      4. die beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden oder pornographischen Inhalt haben,
      5. die Werbung enthalten.
    2. Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtung aus Absatz 1 ist der Anbieter berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen.
    3. Der Anbieter hat das Recht, Beiträge und Inhalte zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten.
    4. Der Anbieter hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Anbieters zu tragen.


    § 6 Übertragung von Nutzungsrechten

    1. Das Urheberrecht für die eingestellten Beiträge verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem Anbieter mit dem Einstellen seines Beitrags in das Forum jedoch das Recht ein, den Beitrag dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der Anbieter hat das Recht, Beiträge innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.
    2. Der Nutzer hat gegen den Anbieter keinen Anspruch auf Löschung oder Berichtigung von ihm erstellter Beiträge.


    § 7 Beendigung der Mitgliedschaft

    1. Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft durch eine entsprechende Erklärung gegenüber dem Anbieter ohne Einhaltung einer Frist beenden. Auf Verlangen wird der Anbieter daraufhin den Zugang des Nutzers sperren.
    2. Der Anbieter ist berechtigt, die Mitgliedschaft eines Nutzers unter Einhaltung einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende zu kündigen.
    3. Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ist der Anbieter berechtigt, den Zugang des Nutzers sofort zu sperren und die Mitgliedschaft ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.
    4. Der Anbieter ist nach Beendigung der Mitglieschaft berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft die vom Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

    § 8 Änderung oder Einstellung des Angebots

    1. Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.
    2. Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst unter Einhaltung einer Ankündigungsfrist von 2 Wochen zu beenden. Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der Anbieter berechtigt aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.

    § 9 Rechtswahl

    Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.


    Quelle: Nutzungsbedingungen Internet-Forum

  • Urheberrecht

    Der Förderkreis Polizeihistorische Sammlung Berlin e.V. behält sich alle Rechte zur dieser Internetpräsenz vor. Ein Nachdruck´bzw. eine Reproduktion oder anderweitige Verwertung darf nur mit schriftlicher Zustimmung des Herausgebers erfolgen. In Fällen, in denen es nicht gelang, Rechteinhaber an Abbildungen zu ermitteln, bleiben Honoraransprüche gewahrt.

DruckenE-Mail

Fk. PhS Berlin e.V.

  • Platz der Luftbrücke 6
    12101 Berlin
    +49 (0)30 4664 994762
    Info @ PhS-Berlin.de
  • Folgen sie uns auch auf:

Weiteres

PhS Fk. Polizeihistorische Sammlung Berlin e.V. Alle Rechte vorbehalten.