Autor

Dieter Glietsch, Peter-Michael Haeberer, u.v.m.

Berliner Kriminalpolizei von 1945 bis zur Gegenwart

Berliner Kriminalpolizei von 1945 bis zur Gegenwart
Erschienen: Februar 2005
ISSN: 1619-8336
Inhalt:
  • Der Förderkreis Polizeihistorische Sammlung Berlin e. V. hat in Anknüpfung an das Buch über die Schutzpolizei »Berliner Polizei von 1945 bis zur Gegenwart« eine große Zahl aufschlussreicher Beiträge mit dem Schwerpunkt Kriminalpolizei zusammengetragen, die vom Polizeipräsidenten Dieter Glietsch mit einem Abriss über Gegenwart und Zukunft der Berliner Kriminalpolizei eingeleitet werden. Landeskriminalpolizeidirektor Peter-Michael Haeberer gibt einen Überblick über Entwicklung und Aufbau der Kripo. Die historischen Betrachtungen, wissenschaftlichen Darstellungen und informativen Berichte aus der Praxis legen einen Grundstein für die Aufarbeitung von sechs Jahrzehnten Kriminalpolizeigeschichte. Dabei werden herausragende Persönlichkeiten wie Wolfram Sangmeister vorgestellt, revolutionäre kriminaltechnische Entwicklungen wie die DNA-Analyse erläutert, kuriose und spektakuläre Fälle erzählt und Ereignisse von großer politischer Bedeutung wie der Bombenanschlag auf die Diskothek »La Belle« im Jahr 1986 ins Gedächtnis gerufen. Artikel über die Spaltung, die Arbeit in Ost und West und die Zusammenführung der Polizei vervollständigen den Band.

Fk. PhS Berlin e.V.

  • Platz der Luftbrücke 6
    12101 Berlin
    +49 (0)30 4664 994762
    Info @ PhS-Berlin.de
  • Folgen sie uns auch auf:

Weiteres

PhS Fk. Polizeihistorische Sammlung Berlin e.V. Alle Rechte vorbehalten.