Polizeieinsatz bei einer Gedenkkundgebung am 17. Juni 1955

Anlässlich des zweiten Jahrestages des Aufstandes vom 17. Juni 1953 in der DDR fand am Rudolph-Wilde-Platz (ab dem 25. November 1963: John-F.-Kennedy-Platz) vor dem Rathaus Schöneberg und zugleich Abgeordnetenhaus von Berlin (West) eine Gedenkkundgebung statt. Der damalige Vizekanzler der Bundesrepublik Deutschland, Franz Blücher (FDP), hielt dabei vor einer großen Menschenmenge eine Ansprache.

Dabei kam es zu einem schweren Zwischenfall, als kommunistische Agitatoren versuchten eine Demonstration abzuhalten. Das rief sofort den Unmut von Kundgebungsteilnehmern hervor, sodass sich eine handfeste Massenschlägerei entwickelte, die von den eingesetzten und auch den nachalarmierten Polizeikräften nur mühsam unter Kontrolle gebracht werden konnte.

Es wurden insgesamt acht Provokateure festgenommen, wobei aufgebrachte Teilnehmer der Kundgebung handgreiflich versuchten durch eine Polizeikette an diese heranzukommen, um die Auseinandersetzung fortzuführen. Dies konnte von der Polizei aber verhindert werden und anschließend beruhigte sich die aufgeheizte Stimmung.

Bildnachweis(e):

Aus dem Archiv der Polizeihistorischen Sammlung Berlin

Bilder gesucht

Die Polizeihistorische Sammlung Berlin beim Polizeipräsidenten in Berlin ist im Besitz einer großen Fotodokumentation. Jedoch gelingt es uns nicht immer, für jedes Ereignis ein adäquates Foto oder Filmsequenz anzubieten. Sie haben zuhause Bildmaterial von Einsätzen oder Ereignissen mit Polizeibezug? Hier erhalten Sie die Möglichkeit, ihre "Schätze" einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Bitte senden Sie diese an die :

Polizeihistorische Sammlung Berlin
Platz der Luftbrücke 6
12101 Berlin
an Herrn Olt

Bitte geben Sie auf einer kleinen Bildbeschreibung ihre Daten für Rückfragen an. Sie müssen der Inhaber der Rechte sein und uns erklären, dass wir die Bildmaterialien verwenden dürfen.

Kooperationen

DRK Spandau
Automobile Libera
Auto-Reifen-Leidig
Oldtimer Ersatzteile Berlin
Lack- und Karosseriezentrum der Mercedes-Benz Niederlassung Berlin
Peter Eberling

Fk. PhS Berlin e.V.

  • Platz der Luftbrücke 6
    12101 Berlin
    +49 (0)30 4664 994762
    Info @ PhS-Berlin.de
  • Folgen sie uns auch auf:

Weiteres

PhS Fk. Polizeihistorische Sammlung Berlin e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.